letzte Änderung: 2009-05-17 16:08:13

Die soziale Marktwirtschaft hat abgewirtschaftet

Die Instrumente der sozialen Marktwirtschaft - vor allem die sozialen Sicherungssysteme - sind

  • zu bürokratisch
  • ungerecht
  • bevormundend
  • und pleite!

Deswegen bedarf es einer neuen Strategie.

Das Konzept der fairen Gesellschaft ist eine Alternative zur sozialen Marktwirtschaft, mit demselben Ziel, nämlich den freien Markt einzudämmen, dabei aber die Fehler der sozialen Marktwirtschaft zu vermeiden.

Das hier vorgestellte Konzept

  • fordert Eigenverantwortung
  • fördert Eigeninitiative
  • sorgt für faire Preise, Löhne, Gehälter, Steuern und Abgaben
  • sorgt für eine faire (Um-)Verteilung von Lasten und Risiken
  • fördert Gemeinnützigkeit
  • unterbindet den Missbrauch von Solidarität
  • ermöglicht mehr Pluralismus und Wettbewerb unter verschiedenen politischen Lösungen
  • bringt politische Entscheidungen näher an den Bürger

Die Artikel auf diesem Website erläutern die Gründe für das Scheitern der sozialen Marktwirtschaft und stellen das Konzept der fairen Gesellschaft vor. Der Artikel "Was ist soziale Gerechtigkeit?" ist als Einstieg gedacht.